Unter Bußgeld (auch: Geldbuße) versteht man im Verwaltungsrecht eine Geldzahlung,

die bei geringfügiger Verletzung der Rechtsnormen wegen Ordnungswidrigkeit durch Behörden verhängt wird.

Im Strafrecht gibt es die vom Gericht verhängte Geldstrafe.